Downloads

Wunschgewicht und Gesundheit !
Abnehm- und Reinigungswochen auch im Sommer 2016.
Individuelle Termine nach Vereinbarung
Intensiv - Save the Date:  17.-25. Februar 2017

  

Dein Ratgeber zum Abnehmen

 Dojo, 5 Tage Set
Entschlackungs-Retreat
Anwendung für Zuhause 

  Qi Meditation auf Anfrage

Qi Gong Kursangebot

 Hot Stone Massage, Flyer

Qi Gong Kurse für Erwachsene:
 Medizinisches Qi Gong

Diplomarbeit Gut durch die Wechseljahre (pdf, 658 kb)

 

eXTReMe Tracker

Healing and Cleansing

Dojo-Retreat im Frühling 2015

auf der mystischen Insel Bali.

Interresiert? Reserviere Deinen Platz unter  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.   Kleine Gruppe mit beschränkter Teilnehmerzahl.

Ernähren nach der Chinesichen Diätetik, Qi Gong, Eintauchen ins eigene ganz persönliche SEIN,
Meditieren im Energiefeld von Meer, Regenwald, Reisfeld .. ..  tgl. individuelle TCM-Reflexmassagen entsprechend persönlicher Disharmonien oder Symptomen, viel Raum und Zeit geniessen.

Zürückziehen - Reinigen - Nähren - Harmonisieren.
 
Reissuppe
Reissuppe - auch - Reis-Congee genannt:
  • Lassen Sie dazu ausreichend Reis etwas drei Stunden lang mit einem grossen Wasserüberschuss kochen, bis die Reiskörner zerfallen sind und eine einheitliche sämige Masse als Suppe oder als Brei vorliegt.

Reissuppe bei Magenschwäche:
  • Kochen Sie ein Stückchen frischen Bio-Ingwer oder Bio-Mandarinen-Schale mit.

 

Tip zur Verwendung von Mandarinen-Schale die Speisen magenfreundlich macht:

  • Ungespritzte Bio-Mandarinen-Schale in einem Tuch an der Luft trocknen lassen und in einem lose verschlossenem Glas aufbewahren.

 

Die Reissuppe eignet sich ausgezeichnet um in den 4 Dojozeiten die eigene Mitte zu stärken. Ergänzend bieten wir Ihnen in unserer Praxis das 5-Tage Dojo-Retreatset an.

 
Dojozeit - Essen für Leib und Seele
Gesundheitsvorsorge nach der Heilkunst der Chinesischen Medizin  
mit energetischer Ernährung das Erd-Elemen (Milz und Magen) stärken

Zur Wandlungsphase Erde gehören die Organe der „Mitte" also Milz/Bauchspeicheldrüse und Magen.

Die Mitte unterstützt alle Organe. Die Zeiten der Mitte liegen zwischen den vier Jahreszeiten. Sie werden auch Dojozeiten genannt und dauern ca. 18 Tage. Während den Dojozeiten bieten sich Getreidekuren besonders an. Zum Entschlacken, zum Entgiften, zum die Mitte zu stärken und zum Erhalt der Gesundheit.

Aktuell bieten wie Ihnen ein Entschlackungs-Set für Ihr  privates Dojo-Retreat im Sonderangebot. Das Dojo-Retreat-Set ist ausschliesslich in unserer Praxis erhältlich.

Nach dem Chinesischen Kalender ist die Dojozeit des Frühlings vom 28. Januar bis 13. Februar. Zur Vorbereitung auf den Frühling eignen sich Getreide wie Hirse, Reis und Dinkel abgerundet mit gekochtem Wurzelgemüse süssen Geschmacks (wie zB. Rüebli, Kartoffeln und Pastinacke, in der Temperatur des Gemüses wählt man neutral bis warm).

Während einer Dojo-Kur bleibt man möglichst bei ein- und derselben Getreideart. Je länger das Getreide kocht desto verdaulicher ist es. Gute Qualität ist sehr wichtig, also bitte hierfür keinen Onkel Benz Reis nehmen. Vor Gebrauch immer jeden Reis, auch den schwarzen, waschen bis das Wasser klar ist (Produktionsstaub).

Getreide-KUR
1 Tage ausschliesslich Reis/Getreide, in allen Variationen so viel man essen möchte,
Mögliche Zugaben sind Olivenöl, Butter, gekochtes Wurzelgemüse, Gemüse wie oben beschrieben.

1 Tag nur Reis-/Getreidecongee und Reis Tee (alle mit wenig bis kein Salz, Olivenöl erlaubt)

1 Tage langsam aufbauen Reis/Getreide, Olivenöl, gekochte Gemüse, gelbe Linsen, evt. gekochte Früchte, etwas Pouletfleisch, Kraftsuppen

Getränke zur Dojo-Kur:
- Reis Tee Rezept: 1 EL Reis, 1 l Wasser, 20 min köcheln. Evt rote Datteln, grosse Rosinen oder Peterlikraut mitkochen
oder
- 10 min lang geköcheltes Wasser (nicht warm vom Hahnen)
- Ingwer-Wasser mit etwas Honig/brauner Zucker/Süssholz
- Gemüsewasser der gekochten Gemüsebeilage

Geniesst man Congees (= Getreidebrei) auch im Alltag, zum Beispiel zum Frühstück, kann dem Hirse, Reis- oder Wunsch-Getreidebrei zur Abwechslung auch Pulver eines Vitalpilzes (zB Shitake=Immunsystem stärkend) beigemischt werden Getreidecongees können für den Alltag für mehrer Mahlzeiten vorgekocht werden. Vor dem Geniessen eine Portion kurz erwärmen und etwas Heidelbeer/Holunder/Aprikosen- oder Sanddorn-Konfitüre von guter Qualität beimischen. Noch mehr Abwechslung in die Getreidecongees bringen Früchtekompott am idealsten Birnen, Aprikosen, Kirschen. Aber auch Feigen, Datteln, Ingwer (mit wenig Honig) oder fein geschnittener Lauch und Frühlingszwiebeln können beigemischt werden.

Rezepte Reiscongee:
1 Teil Reis : 6 Teile Wasser, 1x aufkochen, mind 2 Std leicht weiterköcheln lassen
am Anfang nicht zu viel Reis/Getreide nehmen, quillt sehr auf, evt. heisses Wasser zugeben.

Vroni Eichholzer

 TCM-Therapeutin für energetische Diätetik,
Ernährungsmedizin, Mykotherapie (Vitalpilze),
Metabolic Typing und med. Qi Gong

Gesundheitspraxis C. & V. Eichholzer
Querstrasse 6
CH-8805 Richterswil ZH

Fon    044 710 04 68
Mail   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.
web    www.care-4-you.ch

 


Gesundheitspraxis C. & V. Eichholzer | Querstrasse 6 | 8805 Richterswil | E-Mail: info@care-4-you.ch
Vroni Eichholzer | dipl. TCM-Therapeutin für energetische Diätetik, Mykotherapie, Med. Qi Gong, Metabolic Typing, Reflexologie
044 710 04 68         079 318 08 72
Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung
Mitglied Gesellschaft für Vitalpilzkunde Schweiz
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.